Dieseldunst
I'd rather be a forest than a street.
Donnerstag, 9. 08 12

09.08.12, 07:27 | 'Minimaler Blauanteil'
An meinem Geburtstag der Anruf: Schauen Sie sich doch mal diese Wohnung an. Und vielleicht werde ich jetzt zum Mordspendler. Dafür mit Balkon und Blick auf die Heimat.

#
Wenn man wüsste, was Glück ist, könnte man viel leichter danach streben.

#
Und dann sitze ich abends im Stallbüro und versuche hinter das Geheimnas kommen, an welcher Haltestelle der Datenautobahn vom Melkstand zum Herdenverwaltungsprogramm die Milchmengen aus dem Fenster geweht werden. Da sind proprietäre Schnittstellen, serielle Schnittstellen, verschlüsselte und komprimierte Zahlenkolonnen, und da hätte ich ja schon was, womit man verdient können kann. Ich muß ja aufmerksamer sein, dachte ich mir, denn sonst muß ich ewig dort bleiben.

#
Das eingeschränkte Gesichtsfeld.

#
Schweißen über hundert Ampere.

#
Seine Müdigkeit, und wie er sie nicht mehr loswird. Wie ein Konto, von dem man Tag für Tag mehr abhebt als man einbezahlt.

#
Nicht mehr an Sommerferien glauben. Nicht an den Sommer glauben. Nicht an die Spannung der ersten Wochen glauben. Und trotzdem: am Abend die Heimat sehen.

#
Die Rückstellkraft ist in erster Näherung ja proportional zur Auslenkung, wenn man das Vermissen so ein wenig pendelförmig betrachtet.
# |  2 RauchzeichenGas geben