Dieseldunst
I'd rather be a forest than a street.
Donnerstag, 6. 09 18

06.09.18, 11:31 | 'Highway 61 revisited'
Morgen früh steige ich in einen Zug, erster Klasse, aus dessen Fenstern ich zehn Stunden lang einfach schauen werde. Anschließend werde ich zehn Tage lang nur noch von außen durch Fenster schauen, vom Leuchtturm zur Berghütte. Und dabei in die Pedale treten. Hoffen, daß Wärme und Strom sich die Waage halten und die Regenfälle ausweichen werden. Das Rad ist bereit, das Gepäck ebenso, und mir klopft ein wenig das Herz zum Abschluß dieses wahrhaft großen Sommers. Eine Kamera habe ich jetzt, und ein paar Narben mehr, ein bißchen mehr Wissen und vielleicht einen großen Schritt getan. Die Zeit wird es zeigen, und mehr und mehr glaube ich an die Endlichkeit des Seins. Es drängt mich, und diesem Drang möchte ich nachgeben. Alles neu, nur eines wie immer: Die ausgefransten Schnürsenkel werden am ersten Reisetag reißen und geknotet bis zur Rückkehr durchhalten. Wie ich eben auch.
# |  Rauchfrei | Gas geben