Dieseldunst
I'd rather be a forest than a street.
Donnerstag, 2. 08 12

02.08.12, 14:50 | 'Egalitaeten'
Alles ist es wert, betrachtet zu werden.

#
Vielleicht eine kleine Honda. Nur aus dem Ärger heraus, daß ich die Große nie bewege. Des Reifens wegen, des Vergasers wegen. Ach, vielleicht sind wir einfach durch. Wann ich eine andere Maschine bewegen soll, weiß ich nicht. Und siedendheiß fällt mir dann ein, daß ich drei besitze, die, jede für sich, auf mich warten.

#
Heute abend einige Schlepperstunden. Mein Verständnis vom Glück.

#
Neulich abend in einer netten Gruppe geradelt. Und wie wir da so fahren, nicht weit weg, und doch so fremd, wie das immer ist, wenn einer führt und viele nachradeln, auf anderen, neuen Wegen, jedenfalls bleiben wir plötzlich, nur wenige Meter nach der Rast, alle stehen. Die Albkante, die Zeugenberge. Die Heimat. So stehen wir alle, ganz ruhig, und schauen in Richtung Sonne. Radeln irgendwann weiter und sitzen dann auf einer Terrasse, weil sie sich immer irgendwo treffen.
Ich mag meine Heimat nicht verteidigen müssen vor Menschen, die sie nicht mögen. Es ist in Ordnung, denke ich dann. Ihr müsst nicht kommen. Ich muß es ja auch nicht.
# |  Rauchfrei | Gas geben