Dieseldunst
I'd rather be a forest than a street.
Mittwoch, 30. 09 15

30.09.15, 12:31 | 'Was zu tun ist'
Wie übt man Mut?
# |  9 RauchzeichenGas geben


30.09.15, 10:23 | 'Nicht drueber nachdenken'
Dein freundschaftlicher Rempler am Abend, als wir nebeneinander in der Kletterhalle stehen und nach oben schauen. Und trotzdem möchte ich weg. Abschließen. Anfangen.
# |  Rauchfrei | Gas geben


30.09.15, 09:26 | 'Das Auge des Betrachters'
Dear Diary.

#
Kontaktabbruch. Das mag vielleicht nicht neu sein, aber mir muß ich das ja immer wieder sagen. Den Knopf zu drücken schaffe ich trotzdem nicht.

#
Du erzählst davon, wie normal es war, sich auf Deiner Pilgerreise in der nächsten Bar zu verabreden, und dann daran vorbeizulaufen. Fast muß ich lachen, als Du mir dann schreibst, es sei gerade sehr eng bei Dir, und Du würdest Dich wieder melden. Eine Antwort fällt mir nicht ein.

#
Mich losreißen, immer wieder. Mich festhalten und mir selbst klarmachen, daß ich mich nach oben ziehen kann. Ich verordne mir gute Laune.

#
Ich schüttle Geschnetzeltes aus dem Ärmel, das ganz passabel schmeckt, und wundere mich selbst. Ich bin völlig maßstabslos, was das Essen angeht und das Einkaufen, und vielleicht ist das der Teil meiner Erziehung, der nicht stattgefunden hat. Was kauft man denn so, was isst man so, wie viel gibt man aus, was ist normal?

#
Ich zähle Tage vorwärts und rückwärts.
# |  Rauchfrei | Gas geben