Dieseldunst
I'd rather be a forest than a street.
Montag, 15. 12 14

15.12.14, 17:13 | 'Tonales Hoeren'
Es ist noch nicht einmal,
Daß etwas quält.
Doch manchmal denk' ich, daß Du hinter mir stehst.
Aber es ist so, daß Du fehlst.
Es ist so, daß Du fehlst.
# |  Rauchfrei | Gas geben


15.12.14, 08:18 | 'Destination anywhere'
Und dann sitzt man da, stumm, reglos, agonisch, und alles, an dem man sich festhält, alles, um das die Gedanken kreisen, ist dieses Lebenszeichen, ein kommentarloses, lachhaftes "Gefällt mir" zum neuen Profilbild, und darum kreisen dann die Gedanken, richten sich an dieser Lappalie auf und stürzen wieder, sobald ihnen ihre Lächerlichkeit klar wird.

#


#
Auf dem nächtlichen Heimweg frage ich endlich und nicht so beiläufig wie gedacht: Silvester? Skifahren? Du schließt die Augen auf dem Beifahrersitz, drehst die Sitzheizung hoch.

#
Am Morgen laufen wir eine endlose Runde. Wenn ich neben Dir liege, wenn ich neben Dir laufe, wenn Du mich anlächelst, dann ist alles gut.

#
Duschen, frühstücken. Ich frage noch einmal. Du rollst Dich auf dem Bett zusammen, ziehst mich an Dich. "Ich bin schwierig", sagst Du, und ich verstehe nicht. Ich halte Dich, bis Du gehen mußt. Eine Umarmung am Auto, der vorletzte Kuss geht fehl, der letzte trifft.

#
Stunden später die Nachricht vom kaputten Auto, vom rauhen Hals und vom Dank für die schönen Tage. "Du hast mich gut versorgt." steht da, und es trifft mich wie ein Schlag.

#
Das Gefühl, mehr Spaß haben zu müssen als der Gegenüber.
# |  4 RauchzeichenGas geben