Dieseldunst
I'd rather be a forest than a street.

17.07.15, 07:54 | 'Rage within the machines'
Ich habe einen Rechner der Hochschule, den ich nur zum Rechnen benutze. Deshalb habe ich selbst ein minimalistisches Betriebssystem und eben das benötigte Rechenprogramm installiert. Der Rechner lief immer mal wieder einige Wochen anstandslos durch, rechnete schnell und problemlos.
Dann wollte ich Office, weil ich es brauche. Ja LaTeX, ja OpenOffice, aber nein. Nun ist alles an einer Hochschule bekannt schwierig, aber Office? Noch schwieriger. Ich muß also den Rechner abgeben. Der wird komplett neu installiert, weil das so sicherer sei. Aha. Jetzt habe ich also ein Standard-Windows, an dem Tür und Tor offen sind, tausend Hintergrunddienste, die gestartet werden und allerhand Fensterchen zeigen, und sonst nichts. Und Office. Mein Rechenprogramm startet derzeit nicht einmal mehr, und so kann man sich ja auch den Tag vertreiben.

Rauchzeichen




texas-jim   |   17.07.2015, 09:31   |  
Treppenwitz am Rande: Auf meine Anmerkung, daß ich auf meinem Rechner Adminrechte haben möchte, weil ich die für das Rechenprogramm ab und zu brauche, um die Lizenz zu erneuern, wurde alles so eingerichtet, daß ich jetzt ständig als Admin arbeiten soll. Sicherheit und so. Alles klar.

strelnikov   |   17.07.2015, 09:57   |  
Aus diesem Grund gibt es bei uns ein R&D Lan. Dort darf man rein stecken zu was man lustig ist. Und der Office Rechner wird am administrierten Company LAN mit Virenscanner und allem, gleichgeschaltet wie jeder Sekretärinnen-PC betrieben.

Bei Bedarf gibts dann sogar noch ein drittes LAN auf dem man sogar eine eigenes VLAN bekommen kann um richtig Schweinerein zu machen.

huehnerschreck   |   17.07.2015, 11:24   |  
man kommt aus dem *kopf>tisch* gar nicht mehr raus ...

texas-jim   |   17.07.2015, 22:33   |  
Herr strelnikov, da kenne ich mich leider zu wenig aus, um mir da Netzwerkschweinereien auszudenken.

Frau huehnerschreck, ich versuche, amüsiert zu bleiben.
Mitrauchen
 


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.