Dieseldunst
I'd rather be a forest than a street.
Freitag, 17. 07 15

17.07.15, 22:27 | 'Was zu tun ist'
Und heute nachmittag der Moment, an dem ich wieder zu singen begann, Bruchstücke von Texten, Lalala, unterm Helm in der Hitze des Nachmittags auf den leeren Nebensträßchen des Schwäbischen Waldes, den Hinterreifen auf der Kante, die Hände spielerisch am Lenker schwenkend. Ich erschrak mich vor meiner eigenen Stimme. Wie lang ich stumm gewesen sein muß.
# |  1 RauchzeichenGas geben


17.07.15, 07:54 | 'Rage within the machines'
Ich habe einen Rechner der Hochschule, den ich nur zum Rechnen benutze. Deshalb habe ich selbst ein minimalistisches Betriebssystem und eben das benötigte Rechenprogramm installiert. Der Rechner lief immer mal wieder einige Wochen anstandslos durch, rechnete schnell und problemlos.
Dann wollte ich Office, weil ich es brauche. Ja LaTeX, ja OpenOffice, aber nein. Nun ist alles an einer Hochschule bekannt schwierig, aber Office? Noch schwieriger. Ich muß also den Rechner abgeben. Der wird komplett neu installiert, weil das so sicherer sei. Aha. Jetzt habe ich also ein Standard-Windows, an dem Tür und Tor offen sind, tausend Hintergrunddienste, die gestartet werden und allerhand Fensterchen zeigen, und sonst nichts. Und Office. Mein Rechenprogramm startet derzeit nicht einmal mehr, und so kann man sich ja auch den Tag vertreiben.
# |  4 RauchzeichenGas geben