Dieseldunst
I'd rather be a forest than a street.
Donnerstag, 15. 01 15

15.01.15, 10:03 | 'Marktschreier'
Oh, ein Stöckchen. Ich hatte ja gedacht, diese Ära sei vorbei und diese Ehre ginge an mir vorüber. Aber nein, also los.

1. Guckst Du Dir die Quellcodes von Blogs an und wenn ja, weshalb?
Nein. Ich lese Text, nicht Code. Einmal habe ich wo reingeschaut, weil der Autor ausdrücklich darauf hingewiesen hatte.

2. Hast Du schon mal überlegt, wie ein Blogpost von Dostojewski, Nietzsche oder Freud ausgesehen hätte?
Nein, und ich kann mir darunter auch überhaupt nichts vorstellen. Aber ich habe auch nie eine Idee, wen von allen Berühmtheiten dieser Welt mal treffen wollen würde.

3. Wenn Dein Blog einen Geruch hätte, wonach würde er riechen?
Nach Diesel. Nach Kuhstall, nach frischgemähtem Gras. Nach Schweiß und Sonne und sonnenheißem Stroh.

4. Wenn Du einen Satz aus Deinem Blog gestickt und gerahmt ins Zimmer hängen müsstest, welcher wäre das?
Das wechselt, und meist steht der dann oben im Titel. Ich konnte ja sogar mal sticken, aber das würde ich mir nicht aufhängen und einrahmen. Sollte ich mir mal eine Tätowierung stechen lassen, werde ich mir "Immer. Alles." auf das Herz prägen lassen. Als Mahnung zur Bereitschaft, als Warnung vor der Müdigkeit.

5. Gibt es nicht-bloggende Menschen in Deiner Umgebung, denen Du in Gedanken schon mal das Bloggen empfohlen hast?
Nein. Es gibt allerdings ein paar Menschen, von denen ich ab und an wissen möchte, was sie bewegt. Und manche davon frage ich sogar danach.

6. Würde es Dich stören, wenn alle Blogs dasselbe Layout und Design hätten?
Nein, ich glaube nicht. Tut mir leid, ich lese Text. Gern Schwarz auf Weiß, und für die passende Größe kann ich im Browser ja selbst sorgen. Wenn mir das durch irgendwelche Layoutspielereien verwehrt wird, lese ich nicht.

7. Macht es für Dich einen Unterschied, ob Du weißt, wie Kommentierende oder Bloggende aussehen?
Ich denke nicht. Zur Einordnung dient mir eher das Geschlecht, das Alter, der Beruf und das, was die Autoren gern haben.

8. Hast Du schon mal daran gedacht, eine Geschichte, Kurzgeschichte oder Roman zu schreiben? Wenn ja, was ist das Thema?
Kurzgeschichten hatte ich hier ab und an. Für einen Roman fände ich kein Thema, da bin ich immer überrascht über die Konzepte, die dahinter stecken.

9. Deine Musikentdeckung im Jahr 2014?
Rob Lynch. Joe Cocker noch einmal. Thees Uhlmann ohne Tomte. Sonst? Viele One Hit Wonders.

10. Wenn Du die Evolution steuern könntest, wie sähe die Lebensform Deiner Träume aus?
Ich möchte das ablehnen. Im Grunde wäre ich nur gern weniger kurzsichtig. Und ein wenig stärker in den Fingern. Und ein wenig schneller beim Laufen. Aber Supermänner möchte ich keine züchten.

11. Welchen Gedanken hättest Du gerne am Ende Deines Lebens?
Vor zehn Jahren hätte ich noch gesagt: "War das aber gut gerade eben!" Jetzt denke ich: "War schon alles recht so gewesen."
# |  3 RauchzeichenGas geben


15.01.15, 09:51 | 'Press any key to reboot'
Ich denke an meinen Cousin und wie wir im letzten Jahr in einem Hauseingang standen, in dieser einzigen richtig großen Stadt in diesem Land, jeder ein Bier in der Hand, und wie er sich die Haare aus der Stirn strich und erzählte. Von seiner großen Liebe, und daß er niemandem böse sein kann. Daß er sie gehen ließ, einfach so, und daß er nur Freude empfindet in der Erinnerung. Daß er stets nur dankend annimmt, was man ihm gibt, daß er sich an allem freut und nur am wenigsten leidet. Daß ihm selbst das Vermissen schön wird dadurch, weil es ihn nicht schmerzt. Der Dank federt ihn weich ab, und ich merkte mir all das, und nun versuche ich, davon zu lernen und dankbar zu sein.
Ich kann das. Ich kann Entfernungen überbrücken. Ich kann andere Leidenschaften aufnehmen und teilen. Ich kann mich freuen. Ich kann anderen Gutes tun. Ich kann mich an anderer Leute Freude freuen.
# |  Rauchfrei | Gas geben