Dieseldunst
I'd rather be a forest than a street.

26.01.12, 21:37 | 'Single Trails'
Wir radeln am Bach entlang bis zu einer Gabelung, und dann ein Rinnsal entlang bis zur Quelle.


Kunsteis, natürlich.




Oben Waldbrand. Und wir keuchen der Sonne entgegen.


Schneller, schneller!


In die Pedale, auch wenn es der kleinste Gang sein muß.


Ein Hexenhaus!


Auf der Bank saß lange keine Hexe. Also vorbei, zur Sonne, zur Freiheit!


Ob dieses Rennen zu gewinnen ist?




Die Teufelsbrücke knirscht und schüttelt den Schnee ab, als wir uns drüberwagen.


Jetzt ist der Waldbrand unter uns.


Wir sind da!


(Dieses Bild kommt jedes Jahr.)


Im Osten geht die Sonne unter. Vielleicht vom nächsten Berg noch einmal?



Lern Fliegen, mein Rad! (Das lernt es sowieso, aber erst im März.)


Zurück über die Teufelsbrücke. Jetzt hetzt uns die Nacht.


Ende der Alb, Ende der Welt.


Wetterseite. Wir müssen noch wohin.




Dort hinten bauen sie Türme.


Übrigens haben wir uns vorhin ernsthaft überlegt, die Ruine zu erklettern. Aber dann das Eis, die unvorteilhaft übertriebene Pose und der Unwille, mit neunundzwanzig noch den Heldentod zu sterben. Schuhe und Mauern sind eisig, und ist das nun Vernunft?


Wir stehen hoch über dem Dorf und verabschieden diese kleine Welt, bevor uns die Nacht begrüßt.

Rauchzeichen




mark793   |   26.01.2012, 22:01   |  
Wow, was für eine schöne Tour Sie uns da präsentieren! Ich kann den Schnee förmlich riechen beim Betrachten der Bilderstrecke.
Mitrauchen
 

traumzecher   |   27.01.2012, 13:44   |  
Danke fürs Mitnehmen. Wunderschön. Da werden wieder Erinnerungen wach...
Mitrauchen
 

cut   |   27.01.2012, 15:04   |  
Klasse!
Mitrauchen
 

texas-jim   |   27.01.2012, 19:43   |  
Haben Sie Dank!
Schön, daß Sie mit mir fahren.
Mitrauchen
 


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.