Dieseldunst
I'd rather be a forest than a street.

23.10.17, 07:19 | '10000 lightyears from home'
An der kältesten Stelle meines Arbeitsweges, zwischen den kleinen Weihern entlang der Landstraße, heute morgen um halb sieben vier Grad Außentemperatur. Was ein rechter Sommer war, mag gern ein harter Winter werden.

#
Bildung als Lebensziel, in irgendeiner Form. Ich freue mich am Lösen von Differentialgleichungen, auch wenn ich frei gerade kaum über die Beispiele in den Ingenieursbüchern hinauskomme. Das tut der Freude keinen Abbruch, im Gegenteil freue ich mich daran, daß ich eine mathematische Beweglichkeit, einen mathematischen Muskel im Gehirn sozusagen, ganz langsam wieder trainiere, und dazu brauche ich keine Aussichten auf eine Olympiade, da reicht mir die Freude an der Bewegung. Kettenregel, Produktregel, das schnelle Finden von Möglichkeiten, Gleichungen umzuformen, das Verständnis der Schritte und wie sie zu einem Ziel führen. Und das saubere Schreiben, daß ich in den Zeilen bleibe, die Zeilenabstände gleich wähle, daß man ein y von einem x unterscheiden kann auch ohne den Kontext eines umgebenden Wortes, und ein Rho von einem Zeta - allein dieser Fehler hat mir einen überaus freudigen Abend beschert: Zurück zur Energiegleichung von Bernoulli, unten ein Ventil und darüber ein oben offener Behälter.

#
Ein Ingenieurbüro vielleicht, aber diese Welt ist mir so fremd, daß ich stumpf den Begriff in Suchmaschinen tippe. Sie scheinen alle Bauingenieure zu sein, die Büros, oder sie machen nur Finite Elemente, und beides trifft mich nicht so recht. Und doch: Der Studienfreund in der Nähe, der auch nicht recht glücklich sein mag, das Büro im Elternhaus, das über kurz oder lang doch frei werden muß, und ich, der - nun ja. Energetische Berechnungen würde ich gern durchführen, mit Sinn und Verstand, und nicht nur für Gebäude, sondern für Energiesysteme, für Firmen mit Stromverbrauch, für Maschinen, die auf einer Seite heizen und die andere kühlen müssen, und vielleicht gibt es da etwas Elegantes, das beides verbindet, sich lohnt und einen ökologischen Mehrwert bietet? Noch schnell, so schreibe ich mir hinter meine Ohren, alles zur Energietechnik aus den Portalen saugen, solange der Studentenausweis noch gilt, solange die Uni noch nicht bemerkt hat, daß da ein Stapel Bücher liegt, der zu mir gehört.

#
Jedes tiefe Gespräch führt zur Frage, was ich denn eigentlich will.

#
Güllefahren und am bäuerlichen Mittagstisch essen.

#
Ein Umzug, und vor den Kisten tummeln sich die Kleinkinder des Freundeskreises, alle wachsen sie in Nachbarschaft auf, erreichen fußläufig die anderen, sobald sie nicht mehr über jede Türschwelle fallen.

Rauchzeichen




To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.