Dieseldunst
I'd rather be a forest than a street.

04.02.19, 12:43 | 'Dying to say this to you'
Glück im Kuhstall. Die Gewohnheit des Fahrens mit dem Futtermischwagen scheint verschwunden, sie kehrt dann doch schnell zurück, im Kopf bilden sich schnell wieder Umriss und Wendekreis des unübersichtlichen Fahrzeugs auf der Landkarte der Hofstelle ab. Gefahrenpunkte rotleuchtend; dort die lädierte Dachrinne am Melkhaus, hier eine Stallecke mit tiefen Kratzern im Putz. Im Stechschritt über den betonierten Futtertisch, den Besen auf der Schulter. Der Duft auf Haut und Haaren. Mein Atem dampft in der kalten Luft.

#
Es ist ein Warten, ein Hoffen wider aller Wahrscheinlichkeiten. Ein Lachen ersehne ich, bei dem ich alle Zähne blitzen sehe. Eine Antwort nur.

#
Während ich tue, was ich kann und liebe, trifft es mich weniger. Doch treffen mich dabei andere Ereignisse mehr. Keine menschengemachte, keine unbeeinflussbaren, oder vielleicht auch nur Ereignisse, die ich im Griff zu haben glaube. Ich bin besser bei der Arbeit.

#
Einblätter sollen auf meiner Fensterbank stehen, und Efeu soll sich ums Fenster winden. Kleine, erfüllbare Wünsche nur zu haben, das soll mein Ziel sein.

Rauchzeichen




To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.